Motivation

Unsere Kinder wachsen in einer völlig anderen Umwelt auf als wir. Im Laufe der Zeit werden die verschiedenen Lebensbereiche Kindergarten, Schule, Ausbildung und der Beruf immer stärker durch Computer, Internet und Handys beeinflusst. Dies wird auch Digitalisierung genannt. Aber wer bereitet unsere Kinder auf diesen Schritt so richtig vor? Aktuell ist es ein „Hineinwerfen“ ohne Auffangen und alle sollen einfach „schwimmen“. Warum wollen wir unseren Kindern nicht gutes Handwerkszeug mitgeben, wenn wir doch die Kenntnisse in unserer Gesellschaft besitzen?

Genau diese Frage haben sich auch viele MitarbeiterInnen der Telekom gestellt und die soziale Initiative IT@School gegründet. Wir versuchen ehrenamtlich Kindern Handwerkszeug für die bevorstehende Digitalisierung mitzugeben. Wir sollen möglichst viele Kinder erreichen. Deshalb engagieren wir uns an Schulen, Kitas und weiteren Bildungseinrichtungen.

Die Initiative IT@School will gemeinsam mit Partnern in dieser Veranstaltung aufzeigen, wie einfach Technik/Robotik ist und wie spielerisch und spannend Programmieren ist. In unseren Workshops  können Schulklassen an Schnupperkursen teilnehmen, verschiedene Roboter ausprobieren, sich zum Thema Medienkompetenz informieren und selbst eigene Programme erstellen. Spiel und Spaß darf nicht zu kurz kommen, deshalb steht das bei uns im Vordergrund und es wird quasi beim Spielen gelernt!